Hosen vs Schuhe ? Was passt, was passt nicht zusammen?!

hosen-vs-schuhe

Hosen vs Schuhe ? Was passt, was passt nicht zusammen?!

Wenn es um die Kombination des Outfits geht, dann scheiden sich oft die Geister. Zu Recht, denn heutzutage ist es durchaus schwierig, herauszufinden, was wirklich zusammenpasst. Tag fur Tag sieht man unzahlige verschiedene Looks auf der Strase und in Mode-Shops, die teilweise so trendy und gewagt sind, dass man selbst nicht mehr so genau weis, ob das eigentlich wirklich stilsicher ist oder nicht. Ein ungeschriebenes Gesetz der Mode ist es aber auch, dass die Hose und die Schuhe bei einem Outfit stets zusammenpassen sollten. Hier lauft man schnell Gefahr, in ein Fettnapfchen zu treten. Daher soll der folgende Artikel einen kleinen Uberblick uber die wichtigsten Kombinationen geben.

Welche Schuhe zu welcher Hose? Tipps fur einen perfekten Look:

Sportschuhe

Mit simplen und einfarbigen Sportschuhen kann ein formeller Look mit wenig Aufwand etwas sportlicher und lockerer wirken. Es ist also keinesfalls falsch, ein Sakko mit Blue-Jeans und einem Paar edler Sportschuhe zu kombinieren. Wichtig ist, das Hemd nicht in die Hose zu stecken und den Gurtel abzulegen – schon sieht das ganze Outfit casual aus und eignet sich perfekt fur jegliche Aktivitaten nach der Arbeit.

Loafers

Loafers sind Klassiker, die gerade im Businessbereich nach wie vor sehr beliebt, aber naturlich auch in der Freizeit tragbar sind.
Vor allem im Fruhjahr und im Sommer sind sie leichte, stilvolle Begleiter, die sich auf viele Arten tragen lassen. Immer passend sind leicht nach oben gekrempelte Chinos oder auch – wenn man es etwas edler und klassischer mag – eine dunkle Stoffhose. Passend dazu ist ein lassiges, nicht zu auffalliges Shirt.

Stiefel

Stiefel bieten den grosen Vorteil, dass sie sich sehr leicht kombinieren lassen – auser naturlich zu kurzen Hosen. Besonders cool wirken sie mit Destroyed-Hosen oder auch mit Stoffhosen. Anderseits wirken Stiefel bei Frauen – kombiniert mit Stiefel- oder Rohrenjeans – sehr elegant. Ein offener Parka oder eine lassige Lederjacke dazu, fertig ist der Trendlook.

Boots

Ganz ahnlich wie bei Stiefeln verhalt es sich mit den Boots: Sie sind vielseitig kombinierbar und lassen sich dank ihrer kurzen Form auch zu kurzen Denimhosen tragen. Chinos, Cordhosen oder auch leichte Twillhosen passen beispielsweise sehr gut zu klassischen Chelsea Boots. Wer dagegen auf derbe Biker Boots steht, kombiniert am besten Used-Jeans oder schwarze Cargos dazu.